Unterwegs in der Region

Alter Hafen Wismar c TZ HWI Alexander RudolphAlter Hafen Wismar, c TZ HWI Alexander Rudolph

Bad Doberan und Heiligendamm zählen zur Region „Mecklenburgische Ostseebäder“ und sind Mitglieder im Verband Mecklenburgischer Ostseebäder (VMO). Als Urlaubs- und Kurorte liegen sie eingebettet und gut erreichbar zwischen der Hansestadt Rostock und der Hansestadt Wismar und sind ganzjährig für Ostseeliebhaber, Natur- und Erholungssuchende, sowie Kulturfeinschmecker erlebbar.

Wandeln Sie in der Schliemann-Gedenkstätte in Neubukow auf den Spuren der Zeit oder besuchen Sie die ortstypischen Kirchen und Gutshäuser in den umliegenden Dörfern und Gemeinden. Bei Gelegenheit empfiehlt sich ebenfalls ein Besuch der Hansestadt Wismar. Die Altstadt Wismars konnte ihr mittelalterliches Gesicht bewahren und wurde 2002 zur UNESCO-Welterbestätte erklärt. Mächtige Kirchen im Stile der norddeutschen Backsteingotik prägen die Silhouette Wismars während die Altstadt und der Hafen zum Flanieren einladen.

Wenn Ihnen der Sinn einmal nach Großstadtflair steht, genügt ein Katzensprung von nur zwanzig Minuten mit dem PKW in die beliebte Universitätsstadt Rostock - der größten Hansestadt Mecklenburg-Vorpommerns. Wen die Reiselust in der Hafenstadt Rostock noch nicht verlassen hat, kann von hier aus auch bequem mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto eines der regelmäßig verkehrenden Fährschiffe entern und eine Tagesreise nach Dänemark unternehmen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.scandlines.de.

Rostock St. Petrikirche Luftbild webRostocker Stadthafen aus der Vogelperspektive, Fotograph: Manfred Sander