Aktuelles / Events

Der Doberaner Bikergottesdienst im und am Doberaner Münster ist ein überregional bekanntes Biker Event mit mehr als 15.000 Besuchern. Beliebte Programmpunkte sind die Sternfahrt und die große Ausfahrt am Vormittag, der Bikergottesdienst im Münster und die Open-Air-Konzerte im Anschluss. Weitere Informationen zu den Routen der Ausfahrten und den Kulturacts erhalten Sie hier: www.bikergottesdienst.de 

Traditionell am 1. Mai beginnt der Lauf für Jedermann mit dem Startschuss am Molli-Bahnhof. Los geht´s ab 10.50 Uhr vom Bahnhof Heiligendamm (3 km, 6 km) bzw. um 11 Uhr vom Kamp Bad Doberan (12 km). Anmeldungen unter www.tollense-timing.de 

Grand Finale des Großen Gourmet Preis Mecklenburg Vorpommerns

Freunde des gehobenen Geschmacks sollten sich den 06.Mai im Kalender vormerken

Feinschmecker aufgepasst – am Samstag, dem 06. Mai 2017 wird erneut der Große Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommerns in Heiligendamm verliehen. Liebhaber des guten Geschmacks erwartet während der Galaveranstaltung ein exklusiver Gourmetgenuss, verbunden mit der Auszeichnung des besten Kochs des Landes.

Spannend wird es gemäß dem Motto „Genuss verbindet“, denn Heiligendamms Sternekoch Ronny Siewert und Steffen Duckhorn, Chef des Kurhaus Restaurant Heiligendamm geben sich beim Grand Finale des Großen Gourmet Preises in MV mit drei beeindruckenden Gourmetköchen des Landes ein kulinarisches Stelldichein. Mit dabei: Pierre Nippkow (Hotel Fischland, Restaurant Ostseelounge), Matthias Stolze (Yachthafen Residenz Hohe Düne, Restaurant Der Butt) und Tom Wickboldt (Marc O‘Polo Strandcasino, Restaurant O´Room).

Das Beste der nordischen Küche trifft auf internationale Akzente

Wie immer gibt sich ein internationaler Gastkoch die Ehre. 2017 wird es der Spanier Andreu Genestra sein - neuer Stern am kulinarischen Himmel Mallorcas. Keiner verkörpert so wie er die neue spanische Küche. Nach Lehrjahren in den besten Küchen der Welt (u.a. im Mugaritz oder im Kult-Restaurant El Bulli bei Ferran Adriá) bereitet er in seinem eigenen Restaurant Gästen aus aller Welt täglich ein kulinarisches Fest. Er steht für höchste Perfektion mit regionalen Produkten

Krönender Abschluss des festlichen Abends, bei dem korrespondierende Weine aus aller Welt das Fünf-Gang-Menü abrunden, ist die Ehrung der besten Köche Mecklenburg -Vorpommerns. Sie erfolgt nach einem Ranking, dem Bewertungen in verschiedenen Gourmet- und Restaurantführern zugrunde liegen.

Auch das Entertainment steht für perfekte Show und Tanzmusik: Best of Soul-Pop gibt es von „No Yazz“.

Karten für den Großen Gourmet Preis mit Fünf-Gang-Menü inklusive korrespondierender Getränke können Sie zu EUR 195 pro Person erwerben. Wir würden uns freuen, Sie persönlich beraten zu dürfen und nehmen Ihre Karten- und Zimmerreservierung gern unter der Telefonnummer 038203 740-6269 oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Samstag, 15.04.2017 / 18:00 - 22:00 Uhr / Althof

Geselliges Beisammensein ist hier garantiert. Die Ostertradition beginnt in Althof mit der ersten Dämmerung um 18 Uhr. Weitere Osterfeuer werden im Kloster Bad Doberan vor der Kulisse des Münsters sowie durch das Grand Hotel am Strand von Heiligendamm organisiert. Wir wünschen viel Vergnügen!

Freitag, 14.04.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr / Sommerrodelbahn Bad Doberan

Fleisch und Wurst vom Grill, Musik und Glücksrad

Sonntag, 09.04.2017 / 20:00 - 22:00 Uhr / Grand Hotel Heiligendamm

Danae Dörken (p), Caroline Goulding (v), David Orlowsky (kl), Kiveli Dörken (p) und Philippe Tondre (o) Werke: R. Schumann, D. Schostakowitsch, E. Grieg und A. Piazzolla Die Pianistin Danae Dörken wird als brillante Virtuosin gefeiert und ist zu einer der spannendsten Musikerinnen avanciert. Sie gab 2014 ihr Solo-Debüt in Heiligendamm und kommt mit ihren musikalischen Freunden an die Ostsee: ihre bemerkenswerte Duo-Partnerin Caroline Goulding (Geige), Ihre Schwester Kiveli Dörken (Klavier), der Oboist Philippe Tondre und der Klarinettist David Orlowsky, beide vielfach prämiert. Sie alle sind auf dem Weg zur Weltspitze. Schumann: 3 Romanzen op. 94 für Oboe und Klavier Elgar: Sonate e-Moll für Geige und Klavier Grieg: Peer Gynt Suite Nr. 1 für Klavier zu 4 Händen Piazzolla: Aus der „Tango Suite“ für Klarinette, Geige und Klavier EUR 30 | Studenten EUR 15

Samstag, 01.04.2017 / 20:00 - 22:00 Uhr / Grand Hotel Heiligendamm

Dieser phantastisch düstere, grell komische und unendlich traurige Roman ist der erste des Autors, der ohne autobiographische Züge auskommt.

Sein schrecklicher Held heißt Fritz Honka – für in den siebziger Jahren aufgewachsene Deutsche der schwarze Mann ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht, der 1976 in einem spektakulären Prozess schaurige Berühmtheit erlangte. Honka, ein Würstchen, wie es im Buche steht, geistig und körperlich gezeichnet durch eine grausame Jugend voller Missbrauch und Gewalt, nahm seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe „Zum Goldenen Handschuh“ mit. Strunks Roman taucht tief ein in die infernalische Nachtwelt von Kiez, Kneipe, Abbruchquartier, deren Bewohnern das mitleidlose Leben alles Menschliche zu rauben droht. Mit erzählerischem Furor, historischer Genauigkeit und ungeheurem Mitgefühl zeichnet er das Bild einer Welt, in der nicht nur der Täter gerichtsnotorisch war, sondern auch alle seine unglücklichen Opfer. Immer wieder unternimmt der Roman indes Ausflüge in die oberen Etagen der Gesellschaft, zu den Angehörigen einer hanseatischen Reederdynastie mit Sitz in den Elbvororten, wo das Geld wohnt, die Menschlichkeit aber auch nicht unbedingt. Am Ende treffen sich Arm und Reich in der Vierundzwanzigstundenkaschemme am Hamburger Berg, zwischen Alkohol, Sex, Elend und Verbrechen: Menschen allesamt, bis zur letzten Stunde geschlagen mit dem Wunsch nach Glück.

Heinz Strunk, Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk wurde 1962 in Hamburg geboren. Seit seinem ersten Roman «Fleisch ist mein Gemüse» hat er sieben weitere Bücher veröffentlicht. «Der goldene Handschuh» stand monatelang auf der Bestsellerliste und war für den Leipziger Buchpreis nominiert. Im Herbst 2016 wurde der Autor mit dem Wilhelm-Raabe-Preis geehrt.

Buchverkauf und Signierstunde im Anschluss an die Lesung.

Ehm Welk, der Schriftsteller der „Heiden von Kummerow“ wohnte seine letzten Lebensjahre in Bad Doberan. Heute wird sein ehemaliges Wohnhaus u.a. für Literaturveranstaltungen genutzt. Einen Nachmittag im Monat öffnen wir für Sie das „Ehm Welk- Haus“ und laden zu „Vorgelesen & zugehört“ ein. Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit und hören Sie, was es aus dem Leben und den Werken des großen Erzählers zu berichten gibt. Biografisches und Anekdoten werden erzählt sowie Sequenzen aus seinen Büchern gelesen. Seine Geschichten von Menschen und Tieren preisen das Leben...

Eine Tasse Kaffee und der Ausblick in den Garten lassen die Stunde zu einem schönen Erlebnis werden - seien Sie herzlich eingeladen!

Dienstag, 28. März 2017

15:30 – 16:30 Uhr

Eintritt: 3,00 €, erm. 2,50 €

Ehm Welk-Haus, Dammchaussee 23, 18209 Bad Doberan

Informationen bzw. Anmeldungen:

Tel. 038203-62325, Dienstag +Mittwoch 14.00 -15.30 Uhr

„Lass mich dein Badewasser schlürfen“

Samstag, 25.03.2017 / 20:00 - 22:00 Uhr / Kornhaus Bad Doberan

Nimmersatt beschreibt sich selbst als überflüssige kleine Kapelle, die in über 1500 Konzerten Menschen erfreute, die komischerweise alle freiwillig kamen. Das Erfolgsrezept ist eine gelungene Mischung aus Musik der 20er und 30er Jahre mit viel schwarzem Humor – in den Liedern und in der Moderation. Eine unterhaltsame Mischung aus wirklich guten Songs der 20er und 30er, verbunden mit absolut treffsicheren und knalligen Moderationen | EUR 10 | ermäßigt EUR 5

Carte blanche für die hmt

Donnerstag, 16.03.2017 / 20:00 - 21:00 Uhr / Grand Hotel Heiligendamm

Junge, begabte Talente der Hochschule für Musik und Theater (hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel präsentieren ihr Können.
Eintritt: 12 Euro pro Person

Weitere Informationen und Veranstaltungstickets erhalten Sie auf der
Internetseite vom Grand Hotel Heiligendamm