Angeln in der Region

Heiligendamm 1Angelfreunde können in Heiligendamm ganzjährig von der Seebrücke Heiligendamm Ostseefischfang betreiben. Von Oktober bis Mai sind dem Angelvergnügen dabei keine Grenzen gesetzt. Vom 1. Mai bis zum 30. September ist das Angeln von der Seebrücke aufgrund der Bade- und Wassersportsaison nur in den Früh- und Abendstunden (21.00 – 8.00 Uhr) erlaubt.


Für das Angeln am Strand (Brandungsangeln) gibt es keinerlei zeitliche Einschränkungen. An heißen Badetagen sollten aber wenig besuchte Strandabschnitte bzw. ebenfalls die Früh- und Abendstunden zum Angeln genutzt werden.

 

Hochseeangeln

Das Abenteuer Hochseeangeln wartet ebenfalls direkt vor der Haustür Bad Doberans auf Sie! In Rostock-Warnemünde werden ganzjährig Tages- und Mehrtagesfahrten auf die Ostsee angeboten. Die Touren bieten alles, was das Anglerherz begehrt: Fangen Sie Dorsch, Hering, Hornhecht und Co. unter besten Fangbedingungen! Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.hochseeangeln-warnemuende.de und www.hochseeangeln-rostock.eu.

 

Informationen zum Touristenfischereischein

Zielgruppe        Angelinteressierte ohne Angelschein
Laufzeit bis zu 28 Tage
Preis 24 Euro / 13 Euro (Verlängerung im gleichen Jahr)
Verkauf

Tourist-Information Bad Doberan
Rathaus Bad Doberan (Ordnungsamt)