Ausflugsziele in der Region

Rostock


Rostock St. Petrikirche Luftbild web

Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee. 
Mit 206.011 Einwohnern (2015) ist sie die bevölkerungsreichste Stadt sowie derzeit einzige Großstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Die Regiopole ist neben Schwerin, Neubrandenburg,
Stralsund und Greifswald eines der vier Oberzentren des Landes und gilt kulturell wie wirtschaftlich als bedeutende Stadt des südlichen Ostseeraumes.

· Zoo · Kröpeliner Straße (Haupteinkaufsstraße) · Neuer Markt

· Stadthafen · St.-Marien-Kirche · IGA Park

· Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum · Kröpeliner Tor

· Hanse Sail · u.v.m


Warnemünde


Das Ostseebad Warnemünde Warnemnde Copy(offiziell Seebad Warnemünde) ist ein Stadtteil  im Norden der Hansestadt Rostock. Warnemünde ist Deutschlands bedeutendster Kreuzfahrthafen. Jeden Sommer finden im Stadtteil die Warnemünder Woche und die Hanse Sail statt. Beide Ereignisse ziehen jeweils etwa eine Million Touristen nach Warnemünde.

· Ostseestrand · Alexandrinenstraße · Westmole 

· Leuchtturm und Teepott · Seepromenade · Neuer/Alter Strom

· Mittelmole und Fischmarkt · Kurhaus und Kurpark

· Hanse Sail · u.v.m




Kühlungsborn


Kühlungsborn liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste, Khlungsborn Copy Copyetwa 25 Kilometer von Rostock entfernt. Unmittelbar südlich der Stadt erhebt sich der Höhenzug der Kühlung mit dem weithin sichtbaren Leuchtturm Bastorf. Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs und liegt direkt an der Mecklenburger Bucht.

· Strand und Promenade · Kunsthalle · Seebrücke · Grenzturm

· Dampflok Molli · Leuchtturm Buk · Smart Beach Tour

· Kühlungsborner Sommerspektakel


Börgerende - Rethwisch


Brgerende CopyDas langgestreckte Dorf grenzt direkt an das Naturschutzgebiet
„Conventer Niederung“. Aus dem entnimmt man noch heute Torf 
für das Doberaner Moorbad. Außerdem ist das Naturschutzgebiet „Conventer See“ heute einer der wichtigsten Wasservögelbrut- und rastgebiete der Küste.

· Heimatmuseum · Kunstscheune · Dorfkirche · Minigolf

· Strand · Ferienpark · Villen-Resort · Conventer See




Nienhagen


Das Ostseebad Nienhagen liegt direkt an der Küste zwischen Nienhagen Copy
Warnemünde und Heiligendamm. Ein naturbelassener Sandstrand,
der die meiste Zeit des Jahres einsam ist, bietet vor allem jenen
Gästen Erholung, die Ruhe und Entspannung suchen.

· Steilküste · Gespensterwald · Tante Emma Laden

· Restaurants, Cafés und Hotels · Ferienresort



Wittenbeck


Die Ostseegemeinde Wittenbeck mit ihren Ortsteilen Wittenbeck 002 Copy
Hinter Bollhagen und Klein Bollhagen liegt zwischen den
traditionellen Ostseebädern Heiligendamm und Kühlungsborn. Eingebettet zwischen der blauen Ostsee und den rauschenden
Wäldern des Naturschutzgebietes
"Kühlung" präsentiert sich die Gemeinde Wittenbeck als
beschaulicher Urlaubsort für die ganze Familie.

· Golfplatz · Reiterhof · Hafen · Sanddornstrand und Hundestrand

· Gespensterwald · Ferienwohnungen und Hotels · Angelmuseum




Schwaan


Schwaan ist mit ca. 5000 Einwohnern eine kleine Schwaan Copy Copy
mecklenburgische Stadt, die mit ihrem historischen Stadtkern und
der über die Grenzen Mecklenburg/Vorpommerns hinaus bekannten
ehemaligen Schwaaner Künstlerkolonie einen Besuch lohnt.

· St.-Pauls-Kirche · Kunstmühle · Warnowbrücke

· Jüdischer Friedhof

 

 

Wismar


Die Hansestadt Wismar liegt an der Ostseeküste Wismar Copy
Mecklenburg-Vorpommerns am südlichen Ende der durch die
Insel Poel geschützten Wismarer Bucht. Sie ist die sechstgrößte
Stadt und das größte der 18 Mittelzentren des Landes
Mecklenburg-Vorpommern. Zudem ist Wismar Kreisstadt des
Landkreises Nordwestmecklenburg.

· Alter Schwede · Rathaus und Marktplatz · Archidiakonat

· Fürstenhof · Lindengarten · Welt Erbe Haus · Wassertor

· Hafen · Scheuerstraße · Kirchen (St.-Georgen-Kirche, St.-Nikolai-Kirche) · u.v.m.

Rerik


Rerik CopyRerik liegt am nordöstlichen Ende des Salzhaffes, eines Teils der
Wismarer Bucht zwischen dem Festland und der Halbinsel Wustrow.
Großräumig gesehen liegt die Stadt etwa 35 Kilometer westlich von
Rostock und 35 Kilometer nordöstlich von Wismar. Östlich schließt sich die Kühlung an, ein waldreicher Höhenzug.

· Fischereianleger · Salzhaffufer · St.-Johannis-Kirche

· Schmiedeberg · Seebrücke · Heimatmuseum · Kösterschün

· Großsteingräber

 

 

 

 

 


Rostocker Zoo

Tierische Artenvielfalt und botanische Schätze. 03 Orang Utan Surya Zoo Rostock KloockIm Zoo Rostock gehen Sie auf eine Expedition durch das Tierreich und begegnen 4.000 Tieren in 380 verschiedenen Arten aus aller Welt. Die tierische Vielfalt reicht von kleinen Erdmännchen hin zu großen Gorillas. 
Das Abenteuer Evolution im Darwineum
Im Darwineum wird die Entstehung des Lebens auf der Erde hautnah erlebbar. In drei interaktiven Ausstellungsbereichen widmet sich die große Naturerlebnis- und Wissenswelt dem Thema Evolution auf eine ganz besondere Art und Weise.

Öffnungszeiten:
Täglich ab 9 Uhr

Zoologischer Garten Rostock
Barnstorfer Ring 1, 18059 Rostock
0381-20820

www.zoo-rostock.de

 

Vogelpark Marlow


 

Knguru Arinya Copy

Im Erlebnis Vogelpark Marlow erleben Sie auf 22ha Tiere ganz nah, denn nahezu jedes Tierreich darf betreten werden.

Tägliche Tier-und Flugshows nehmen Sie mit auf eine kleine Weltreise. Im Vogelpark tauchen Sie aber nicht nur in die verschiedensten Tierwelten ein, sondern der Park verzaubert Sie außerdem durch seine originellen Spielwelten. 
So lädt z. B. die abenteuerliche Spielarche auf drei Etagen kleine und große Abenteurer zum Toben, Klettern, Rutschen, Schaukeln und Entdecken ein.

Öffnungszeiten:
Hauptsaison: Mitte März bis Ende Oktober täglich 10.00-19.00 Uhr, Kassenschluss 17.00 Uhr
Nebensaison: Anfang November-Mitte März täglich 10.00-16.00 Uhr

Kostenlose Parkplätze direkt am Park, verschiedene gastronomische Einrichtungen, Vogelpark-Shop,
rollstuhlgerechte Toiletten und Rundwege, Babywickelraum, Verleih von Bollerwagen und Rollstühlen, Hunde erlaubt

Kontakt:
Vogelpark Marlow
Kölzower Chaussee 1, 18337 Marlow
038221 265
038221 42868
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Glashäger Quellental



Das idyllische Bachtal mit seinem Tempel liegt in der Nähe von Hohenfelde. 1906 ließ der damalige Bild Quellental
Besitzer des Gutes Glashagen die zahlreichen Quellen hier untersuchen und es stellte sich heraus,
dass es sich um vorzügliches Mineralwasser artesischen Ursprungs handelt.

Seit 1908 wird es als Tafelwasser genutzt, sein Name,„ Glashäger“, wurde 1910 vom kaiserlichen Patentamt
geschützt. Bemerkenswert ist der prächtige Baumbestand des tief eingeschnittenen Tals und die Pflanzenvielfalt,
die auf dem schattigen Waldboden gedeiht. Auf verschlungenen Wegen kann das Quellental durchwandert werden.

Gleich daneben lädt die Ausflugsgaststätte „Quellental“ zur Einkehr ein. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher
in den Kunstort Glashagen. In Glashagen Ausbau haben sich mehrere Künstler und Kunsthandwerker niedergelassen
und öffnen für Besucher regelmäßig Ihre Ausstellungen und Galerien.

 

    

Denkmalhof Pentzin in Retschow



Denkmalhof Bild 1Der noch heute bewohnte und bewirtschaftete Denkmalhof ist seit 1983 ein privates Museum.
In dem 1787 erbauten niederdeutschen Hallenhaus erhält der Besucher einen Einblick in die Lebens- und
Arbeitsweise der hiesigen Landbevölkerung im 18. und 19. Jahrhundert. In mehreren Räumen werden Alltagsgegenstände, Werkzeuge und Ackergerät gezeigt. Führungen werden angeboten, auch durch die
Dorfkirche Retschow.

038203-16595

 

 

 

 

 

 

Bastorfer Leuchtturm



Bastorfer Leuchtturm 1Atemberaubend ist der Blick über Land und Ostsee, der sich bei gutem Wetter von der Plattform des höchst gelegen 
Leuchtturms der deutschen Nord- und Ostseeküste bietet. Der 1876/77 erbaute Turm hat selbst eine Höhe von 20,8 m
und steht auf der höchsten Erhebung der Umgebung, dem Bastorfer Signalberg 79 m ü. NN. So erreicht er eine
Feuerhöhe von 95,3 m. Bei guter Sicht sind die Insel Fehmarn, Rostock und die dänische Insel Falster zu erkennen.
Von Montag bis Freitag 11.00 – 16.00 Uhr und am Wochenende 10.00 - 18.00 Uhr
lädt das Café und Restaurant „Valentin's“ am Fuße des Leuchtturms bei herrlicher Aussicht zum Verweilen ein.